Zähne putzen beim Hund | Tierarztpraxis Hadern
1
post-template-default,single,single-post,postid-1,single-format-standard,theme-cabin,cabin-core-1.0.2,cookies-not-set,woocommerce-no-js,select-child-theme-ver-1.0.0,select-theme-ver-3.2,ajax_fade,page_not_loaded,,smooth_scroll,wpb-js-composer js-comp-ver-6.0.5,vc_responsive
Zähne putzen Hund

Hunde: Zähne putzen leicht gemacht

Tägliches Zähne putzen hilft nicht nur bei uns Menschen, Zahnprobleme in vielen Fällen zu vermeiden, sondern auch beim Hund. Deshalb sollte man – wenn möglich – seinen Hund schon im Welpenalter ans Zähneputzen gewöhnen. Aber auch ältere Hunde kann man dazu bringen, dass sie sich problemlos und ohne Stress die Zähne reinigen lassen. Sie benötigen lediglich eine Hundezahnpasta, eine weiche Zahnbürste und ein wenig Geduld – und schon kann es losgehen. In unserem Zahnputzflyer erklären wir ausführlich und verständlich, welche Vorbereitungen Sie treffen müssen, um Ihren Hund an Zahnpasta und Zahnbürste zu gewöhnen. Zudem zeigen wir Ihnen die richtige Putztechnik. Wichtig ist vor allem, dem Hund Zeit zu lassen und ihn langsam Woche für Woche an das neue Ritual heranzuführen.

Wir empfehlen, sich täglich um die Zahnhygiene Ihres Tieres zu kümmern. Außerdem raten wir, mindestens einmal im Jahr zu einem zahnerfahrenen Tierarzt zu gehen. Dieser berät Sie auch zu einer professionellen Zahnreinigung bei Hund und Katze. Wenn Sie Fragen dazu oder zum Zähne putzen bei Ihrem Hund haben, dann sind wir gerne für Sie da!

Zahnlogo Tierarzt Hadern
Tierarztpraxis Hadern mit Schwerpunkt Zahnheilkunde
No Comments

Post a Comment